.
Startseite
Autorin
Jutta Treiber Foto

Biographie
Bücher
Lesungen
Media
Pressestimmen
Galerie
Kontakt
Links

Herzlich willkommen auf der Website
von Jutta Treiber.


Jutta Treiber Porträt

Geschichten liegen auf der Straße, sie fahren in Einkaufswagen durch Supermärkte, lehnen in Mauernischen, schwirren durch Schwimmbäder, lagern im Rasen. Geschichten wohnen bei den Nachbarn, die meisten aber findet man im eigenen Haus.
Bücher entstehen aus Zorn, Wut oder Trauer, aus dem Lachen, der Freude, der Lust am Erzählen, an der Sprache. Bücher kommen klein oder groß daher, als Bilderbücher, Kinderbücher, Romane, Lyrikbände, Theatertexte ... Viel zu oft werden sie etikettiert. In Wirklichkeit sind es Bücher für alle ...

Jutta Treiber

 

NEWS!!!

BUCHPRÄSENTATIONEN
"LYRISCHES KULINARIUM"
JCoverutta Treiber präsentiert ihr "Lyrisches Kulinarium"
am Sonntag, dem 3. März 2024, um 15.00 Uhr, im Kino Oberpullendorf
und am Sonntag, dem 10. März, um 15.30 Uhr, beim Künstereigen im Sconarium Bad Schönau und am Mittwoch, dem 20. März, um 20 Uhr, in der Osteria Allora in Wien

Lesungen

Jutta Treibers neues Buch „Lyrisches Kulinarium“ ist am 24. Jänner 2024 erschienen, ein poetisches Hausbuch für Groß und Klein. Angelegt wie ein Kochbuch beinhaltet der Band, was Jutta Treiber in ihrer Gedichteküche im Lauf der Jahre gerührt, gebraut und gebacken hat.
Die Buchpräsentation findet am Sonntag, dem 3. März 2024, um 15 Uhr, im KINO Oberpullendorf, Hauptstr. 55, statt.

Jutta Treiber

Lyrisches Kulinarium

Ein poetisches Hausbuch für Groß und Klein

Coverbild: Susanne Krammer

edition lex liszt 12, 2024

Preis: 20 Euro

Link

* * * * * * * * * * * *

ZWEITE AUFLAGE DES
MEHRSPRACHIGEN "NAJA"-BUCHES

Jutta Treibers erfolgreiches Bilderbuch "Na ja" gibt es auch als mehrsprachige Ausgabe und die geht 2024 im Tyrolia Verlag in die zweite Auflage!


* * * * * * * * * * * *

PRIX CHRONOS SONDERPREIS 2023

Die Autorin Jutta Treiber und die Illustratorin Nadja Grace Bodner gewinnen den "PrixChronos - Cnav Solidarité", der von Stella Delouis, der Vorsitzenden der CAS der Cnav für das Buch "La fabuleuse boutique du temps" am 29. September 2023 in Paris überreicht wurde.

Foto
Stella Delouis und Verlegerin Astrid Franchet bei der Preisverleihung ©F.Stijepovic


* * * * * * * * * * * *

NOMINIERUNG
PRIX CHRONOS SCHWEIZ 2024

Jutta Treibers Buch "Die knallbunte Couch" wurde in der französischen Übersetzung "La fabuleuse boutique du temps" für den Schweizer Prix Chronos 2024 nominiert. Es wurden nur 4 Bücher nominiert – die Freude ist groß!!!

Link

Link

Kino Oberpullendorf
Kino Oberpullendorf
Das Kino nebenan

Walter Supper
Mein Zoo aus Holz
Walter Suppers Zoo

 

___________________________________________

Würdigungspreise
2008 wurde Jutta Treiber mit dem "Würdigungspreis für Kinder- und Jugendliteratur 2008" ausgezeichnet, der alle zwei Jahre vom BMUKK als Anerkennung für das Gesamtwerk vergeben wird.
Für ihr literarisches Gesamtwerk wurde Jutta Treiber auch mit dem "Würdigungspreis für Literatur und Publizistik" 2009 der Burgenlandstiftung Theodor Kery ausgezeichnet.

______________________________________

"Sie haben die deutschsprachige Literatur entscheidend bereichert und wesentlich zum kulturellen Ansehen Österreichs in der Welt beigetragen."
Bundespräsident Dr. Heinz Fischer an Jutta Treiber
Anlässlich Jutta Treibers 60. Geburtstag hat Bundespräsident Dr. Heinz Fischer in einem persönlichen Brief gratuliert.


Links


__________________________________________




BUCHEMPFEHLUNGEN

LINK
BEM...! NA JA - NUN AUCH IN BRASILIEN

Jutta Treibers erfolgreiches Bilderbuch "Na ja" ist seit November 2022
auch in einer portugiesischen Ausgabe erhältlich. "BEM…" von Jutta Treiber,
Ill. Susanne Eisermann, ÜS Hedi Gnädinger, Verlag Callis (Sao Paulo).








Cover

SOLANGE DIE ZIKADEN SCHLAFEN

Die Trauer um den Tod der Mutter und das Gefühl des Verlassenseins
stehen im Zentrum von „Solange die Zikaden schlafen“. Neue schöne
Ausgabe in der Edition lex liszt 12, auch auf Dänisch und
Tschechisch erhältlich.






Cover
BUCHTIPP

Mein Mann Hans Peter (= Joe) Treiber hat die Lebensgeschichte
seines Vaters niedergeschrieben. "Johann Treiber. Studiert,
das hätte ich am liebsten" ist bei lex liszt 12 erschienen.

 

 

blind

 

blind

 



Optimized for: 800/600
Webmaster:
N I C K A R T